…ein Jahr raus atmen …

…fünf Kilometer lang mit aller Kraft, Wollust, und Lautstärke ungehemmt.

 

31.12.2017

Jetzt weiß der ganze Prater dass ich anders Atme, und dass das auch ganz schön anders klingen kann. – na und? Ich fühl mich besser, Jetzt ist wieder Platz für Neues.

 

Euch allen da, die ihr diesen Blog verfolgt,  alles Liebe und einen guten Rutsch in ein Neues Jahr – Danke für Euer Interesse, bis 2018 – freu mich schon.

PS: An dieser Stelle mal ein ganz herzlicher Dank, an die Personen die im Hintergrund hier unentgeltlich mithelfen, dass es das Projekt überhaupt gibt. DANKE!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.