…‘Mein COPD-Tagebuch‘…

…Hilfestellung für den Alltag.

 

08.09.2020 – Der Grundgedanke ist, Ihnen ein Tool zur Hand zu geben, das Sie nicht nur anhält, nach der Reha weiter aktiv zu sein, sondern sie auch wirklich durch den Tag begleitet. Ziel ist es, Regelmäßigkeit in den Alltag mit der Krankheit zu bekommen und so eine Sensibilisierung für einen aktiven Umgang mit der Krankheit herbeizuführen.

 

Mit dem COPD-Tagebuch wird nicht nur das persönliche Empfinden abgefragt, sondern gleichzeitig auch ganz konkrete Werte. Dies erleichtert es Ihnen zu beobachten, wie sich z. B. sein Training auswirkt und die Lungenleistung verbessert, oder wie Sie durch regelmäßiges Training mehr Kraft bekommt und sich so Ihre Stimmung hebt.

 

Zudem hilft es dem betreuenden Arzt, Ihren Tagesablauf besser nach zu vollziehen, und kann Möglichkeiten aufzeigen, positiv einzugreifen.

 

Sie können das Tagebuch einfach Downloaden ausdrucken (Aktivblatt 2 / 30 oder 31 Mal ausdrucken und in einen Heftordner geben.

 

Keine Sorge Sie müssen nicht jeden Tag alles ausfüllen, aber eine gewisse Regelmäßigkeit wäre nicht schlecht, insbesondere wenn Sie trainieren wollen.

Hier geht es zum Download

 

Viel Vergnügen und eine aktive Zeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.