…einmal richtig …

…auslüften.

 

20.09.2020 – Es hat reichlich abgekühlt und die Luft ist sehr klar, ein wunderbarer Tag um meine Lunge mal wieder so richtig auszulüften. Genau so wie man hin und wieder die Bettdecken und Polster raus hängt und sie dann wieder ganz kühl und frisch im Zimmer zu haben.

 

In Wien gibt es den Ausdruck – ‚ jetzt hauts ma glei des Beischl auße‘  – gemeint ist damit meistens der Raucher der gerade einen ganz starken Hustenanfall bekommt. Also ist vielleicht nicht das schönste Bild, aber das Auslüften der Bettdecke die man aus dem Fenster hängt, war für mich durchaus passend um meine Lunge mal wieder so richtig auszulüften. Also Mund auf und raus mit der alten abgestandenen Luft. Tief einatmen und fest raus blasen – war zwar etwas laut – aber was soll es. Angenehm und befreiend war es auf jeden Fall. Und wie immer – was die anderen da von mir denken? ist mir wirklich schon egal. so ging es zielstrebig und ausgelüftet in mein lieblings Lokal – Mahlzeit.

 

Auf eine schöne frische Zeit.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.